Häuser Varianten


Walmdach

Ein Walmdach hat auf der Giebelseite geneigte Dachflächen (so genanntes Walm). Dieser Giebel wird duch den Walm ersetzt. Das Haus ist somit auf allen vier seiten schräg geneigt.

 

Pultdach

Ein Pultdach hat nur eine geneigte Dachfläche. Bei der Dachtraufe und dem Dachfirst spricht man von der Ober- und Unterkante des Hauses.  In der Abbildung ist eine Besonderheit des doppelten Pultes ersichtlich.

Üblicherweise wird das Pultdach lediglich einseitig geneigt.

 

Flachdach

Flachdächer weisen eine geringe Dachneigung auf. Man spricht daher auch von flachgeneigten Dächern.

 

egal welche Häuservariente Sie bevorzugen, wir bauen Ihr Haus mit besten Materialien und gemäß den aktuellsten Standards.